top of page

Die 12 besten Festival Spiele, Outdoor & Grillparty - Spiele für Erwachsene

Updated: Aug 22, 2023


Die besten Festival Spiele - auf dem Festival Trinkspiele genießen

Nun, traditionelle Sommerspiele wie Boule oder Badminton holen heutzutage die wenigsten hinterm Busch hervor. Beliebte Partyspiele wie Beer Pong bringen nach wie vor Spaß, wurde aber auch schon hundertfach gespielt und es fehlt die Abwechslung. Dabei sind die vielen Spielmöglichkeiten im Freien doch mit das Beste am Sommer.

Hier eine Auswahl unserer liebsten Sommer- & Festival-Spiele:

Dare Pong ist das vielleicht beste Festival Spiel der Welt

Die Dare Pong-Community weiß, dass es unser größtes Anliegen ist, Partys und Feste mit unvergleichbarem alkoholischen Spaß zu versorgen!


Für Festivals und Sommerpartys haben wir extra eine neue Version des Spiels herausgebracht. Darin enthalten sind 75 wilde Sommer Dares, die dich und deine Freunde aus der Komfortzone herausholen werden. Es ist wirklich perfekt für alle Festival-Liebhaber, BBQ Fans und Camping-Enthusiasten. Eines der mit Sicherheit besten Festival-Spiele. Schließlich wurde es extra dafür erfunden.


Ihr besitzt bereits die Originalversion von Dare Pong? Umso besser! Ihr könnt problemlos die Karten beider Spiele zusammen mischen und somit eine explosive Kombination kreieren. Dank der leuchtenden Farben der Karten werdet ihr immer wissen, welche Dares zur Festival-Edition gehören.

Holt euch jetzt das Spiel. Es ist nicht nur auf dem Festival, sondern auch mit Freunden auf dem Campingplatz oder im Park ein echtes Highlight. Wer Bierpong mag wird Dare Pong lieben!


2. Spikeball

Wir hätten nie gedacht, dass man so viel Spaß mit einem Mini-Trampolin haben kann. Das Spiel wurde durch die amerikanische TV-Show Shark Tank bekannt. Es ist im Grunde eine Mischung aus Handball und Tischtennis und kann so ziemlich überall gespielt werden, wo es einen festen Boden gibt - und man braucht nicht viel Platz, also ist es ein perfektes Spiel für die Terrasse oder ein BBQ. Ihr werdet diesen Sommer mit ziemlicher Sicherheit Leute sehen, die es spielen, wahrscheinlich mit freiem Oberkörper. Man kann es kaum übersehen.


3. Giant Beer Pong

Wenn ihr Spaß an Beer Pong habt, könnte Giant Beer Pong für euch genau das Richtige sein. Die gleichen Regeln, bloß alles eine Stufe größer. Größer=Besser? Das dürft ihr für euch entscheiden. Eine spannende Abwechslung ist es auf jeden Fall. Für Giant Beer Pong braucht ihr nur eine Reihe großer Gefäße (selbst Mülltonnen funktionieren), einen Volley-/Fußball und genug Bier, um dieses in die Mülltonnen zu füllen 😅 Das ist natürlich ein Scherz. Wenn ihr keine Lust auf Basteln habt, könnt ihr euch ein fertiges Set auch Online bestellen. In letzter Zeit aber regelmäßig ausverkauft.

Ein weiterer Vorteil: Ihr müsst keinen Bier Pong Tisch kaufen!


4. High Noon

High Noon ist ein Trinkspiel, welches von den Duellen des Wilden Westens inspiriert ist. Allerdings gibt es hier Sixpacks anstelle von Revolvern, und die Wahrscheinlichkeit, dass Blut fließt, ist gering. Es handelt sich um ein Spiel für zwei Spieler, bei dem du und dein Gegner Rücken an Rücken steht, 10 Schritte geht, euch umdreht, euer Bier trinkt, es zerdrückt und es auf den anderen werft. Der Erste, der mit seiner Dose den anderen trifft, gewinnt das Duell. Hier kommt keine Langeweile auf. Das hier ist definitiv nicht geeignet für Grillpartys mit Kindern.


5. Beer Pong Golf

Ein weiteres Spiel für Beer Pong Fans die ein wenig Abwechslung suchen. Wie der Name vermuten lässt, wird hier Beer Pong mit Gold kombiniert. Statt Ping Pong Bälle zu werfen, werden Golfbälle mit Golfschlägern in Red Cups befördert. Dazu braucht man zwei Bretter mit Löchern, die auf einer schiefen Ebene aufgestellt sind. Die Löcher sollten groß genug sein, damit Red Cups hineinpassen. Selbsterklärend geht es nun darum, mit dem Golfball die Red Cups des Gegners zu treffen. Bringt viel Spaß! Einziger Wermutstropfen: Das Spiel erfordert ein wenig Erfahrung im Golfsport. Wenn man nicht weiß, wie man richtig chippt, wird man vielleicht keinen Spaß haben. Hier ein Video wie das in der Praxis aussehen kann:




6. Kubb (oder auch Wikingerschach)

Kubb ist wohl Schwedens zweiter großer Exportschlager (Nr. 1 ist natürlich ABBA) und ist im Wesentlichen ein Spiel, bei dem man große Holzklötze auf andere große Holzpfähle wirft. Hört sich zwar an wie ein Tisch von Ikea, aber es bringt wirklich viel Spaß!


Für Kinder herrlich simpel, für Erwachsene extrem lustig. Das Konzept ist ziemlich einfach: Legt eine Papiertüte in die Mitte und stellt euch im Kreis herum auf. Die Spieler müssen nun auf einem Bein balancieren und sich dabei bücken, um die Tüte mit dem Mund anzuheben. Wer hinfällt, ist raus. In jeder Runde schneidet man ein Stück von der Tüte ab, sodass sie selbst für den eifrigsten Yogi schwer zu berühren ist. Ein wirklich tolles Spiel, um Kinder und Erwachsene gegeneinander antreten zu lassen. Bis auf eine Tüte braucht man kein Material.


8. Flunkyball (auch Bierball genannt)

Wenn nur der Sportunterricht so lustig gewesen wäre.... Flunkyball hat sich wohl zu einem der absoluten Lieblingsspiele von Abiturienten und Studenten entwickelt. Jeder Spieler braucht ein Bier. Zwei Teams stellen sich gegenüber auf und es wird eine leere Flasche in der Mitte platziert. Nun werfen die Teams abwechseln auf die leere Flasche. Wird diese getroffen, so darf das Team, welches getroffen hat, so lange trinken, bis das andere Team die leere Flasche wieder aufgerichtet hat. Eines der beliebsten Trinkspiele weltweit. Hier die Regeln in Videoform:




9. Stump aka Hammerschlagen oder Nageln

Stump ist ein Spiel, das sowohl im amerikanischen Mittleren Westen... als auch in Deutschland beliebt ist. Dazu braucht man einen Hammer, Nägel und... nun ja, einen Baumstumpf. Im Wesentlichen geht es bei dem Spiel darum, den Hammer um 360 Grad zu drehen und dann einen Nagel in den Stumpf zu hämmern, alles in einer flüssigen, einhändigen Bewegung. Klingt schwer? Ist es auch! Aber wenn man einmal den Dreh raus hat, kann man anfangen, Tricks einzubauen. Und das ist auch Teil des Spiels. Trotz der halbsteilen Lernkurve ist dies wahrscheinlich eines der spaßigsten, lohnendsten und unterhaltsamsten Spiele auf dieser Liste. Bitte vorsichtig sein! Hier eine Videoerklärung:



10. King's Cup

Du brauchst nur ein Set Spielkarten und kannst direkt loslegen. Die Karten legst du verdeckt und gut gemischt kreisförmig um einen Becher oder ein Glas herum. Die Spieler ziehen nun dem Uhrzeigersinn nach eine Karte und müssen - je nach gezogener Karte - eine Handlung vollführen.

King's Cup endet damit, dass der Verlierer das in der Zwischenzeit gefüllten Becher aus der Mitte der Karten trinken muss.

Das nachfolgende Video zeigt dir, wie die Spielregeln sind.

Tipp: Es macht total viel Spaß eigene Regeln aufzustellen und King`s Cup euren Vorlieben anzupassen. Mit den richtigen Ideen könnt ihr in eurem Freundeskreis einen wahren Klassiker schaffen. Bei uns wird auch 10 Jahre später noch mit den besten Regeln und Ideen aus unserem Teenager-Alter gespielt.

Das Spiel funktioniert nicht nur auf Festivals. Auch zu Hause, im Garten oder Campingplatz ist es super.


11. Jenga mit Trinkregeln

Jeder kennt Jenga, auch der Wackelturm genannt. Als Kind hat man es gerne gespielt und was Kindern gefällt, gefällt meistens auch Betrunkenen. Um das Spiel allerdings noch interessanter zu machen, bedarf es etwas Vorbereitung.

Nimm dir das Jenga-Spiel und beschrifte jeden Spielstein mit einer Regel.

Ein simples Beispiel: Trinke einen Schluck. Wird der Spielstein gezogen, muss die Regel, die du aufgeschrieben hast, ausgeführt werden.

Das Spiel wird natürlich dadurch besonders lustig, dass du aufregende Regeln auf die Steine schreibst.

Tipp: Die besten Festival Spiele leben davon, dass man mit anderen Festivalgängern in Kontakt kommt. Vielleicht fallen dir dazu ein paar Regeln ein, um deine Jenga-Festivaledition erschaffen zu können. Es lohnt sich für die Festivalzeit ein eigens dafür entworfenes Jenga-Trinkspiel zu machen.

12. Festival Spiele - Wahrheit oder Pflicht

Wer sich erst vor Ort überlegt, dass ein Festivalspiel lustig sei, hat meist nicht viele Utensilien außer Freunde, Becher und Getränke zur Hand. Wenn ihr Wahrheit oder Pflicht spielt, braucht ihr auch nicht mehr.

Mit ein paar Bier intus und vielen fremden Leuten um euch, macht das Spiel besonders viel Spaß.

Nehmt eine Flasche um zu bestimmen, wer an der Reihe ist und werdet kreativ.

Fangt langsam an und sorgt dafür, dass alle auf einen passenden Pegel kommen. Im Anschluss könnt ihr euch verrücktere Fragen und Aufgabe ausdenken.


0 comments

Comments


bottom of page