top of page

Dare Pong vs. Fear Pong

Updated: Feb 26, 2022

Veröffentlicht am 16.01.2022

Es geht um zwei grandiose Spiele! Es geht um die Kombination von Beer Pong & Wahrheit oder Pflicht! Die beliebte Beer Pong Weiterentwicklung trägt zwei Namen in der Welt: Entweder Dare Pong oder Fear Pong. Was ist der Unterschied und welches Spiel ist besser? Wir beantworten die Frage möglichst objektiv und zeigen euch, wie ihr Eurer eigenes Spiel entwerfen könnt.


1. Um was geht es? Beide Spiele verbinden die Partyspiel Klassiker Beer Pong & Wahrheit oder Pflicht, indem unter jeden Beer Pong Becher eine Dare (Eng. für Aufgabe) gelegt wird. Sobald ein Becher vom gegnerischen Team getroffen wird, muss die Dare erfüllt werden oder der Becher muss getrunken werden. Dieses Spielprinzip hat in den vergangenen Jahren stark an Beliebtheit gewonnen.

Fear Pong dare aufbau becher 6 bier regeln
Spielaufbau mit 6 Bechern

Zum Start beider Spiele müsst ihr Eure Becher - wie beim regulären Beer Pong - in der typischen Pyramiden-Formation aufstellen. Dabei könnt ihr entscheiden, ob ihr mit 6 oder 10 Bechern pro Team spielen wollt.


Unter jedem Becher wird nun eine Karte - mit Dare/Fear Pong Logo nach oben - platziert. Füllt anschließend Eure Becher und platziert sie auf den Karten. Idealerweise bestehend die Teams aus jeweils 2-4 Spielern. Nun seit ihr Ready!

2. Worin unterscheiden sich Dare Pong & Fear Pong?

Dare Pong wurde in Deutschland entwickelt. Fear Pong stammt aus den USA. Beide Spiele haben eine andere Entstehungsgeschichte. Während Dare Pong primär als Trink- und Partyspiel gedacht ist, begann die Geschichte von Fear Pong mit einem Youtube-Channel. Heutzutage wird Dare Pong vor allem in Europa gespielt. Das ursprünglich deutsche Spiel wurde in 5 verschiedenen Sprachen übersetzt und ist in mehr als 9 Ländern erhältlich. Fear Pong spielt man vor allem in den USA und Großbritannien.

geschenk dare pong trinkspiel festival

Der offensichtlichste Unterschied ist dementsprechend, dass Fear Pong aktuell nur auf Englisch zu erhalten ist, während Dare Pong auch auf Deutsch veröffentlicht wurde. Dare Pong ist der europäischen Partykultur angepasst, mit einem klaren Fokus auf WG- und Hauspartys. Studenten und junge Erwachsene werden mit dem Spiel eine Menge Spaß haben. Fear Pong hingegen merkt man den Youtube Background an. Trotz vieler lustiger Aufgaben sind einige der Dares sehr extrem, so dass diese auf regulären deutschen Partys wohl kaum durchgeführt werden. Daher auch der Name Fear Pong (Eng. für Angst). Durch diese harten Dares kommt es leider oft vor, dass Spieler Aufgaben ablehnen, was den Spielfluss stört.


Fear Pong beinhaltet 100 wasserfeste Karten mit zwei Dares je Karte. Bei Dare Pong sind es 120 wasserfeste Karten mit einer Dare je Karte. Die Menge an Dares reicht bei beiden Spielen für Dutzende Runden Spaß mit viel Abwechslung.

dare pong aufgabe challenge erwachsen beispiel
Eine Dare Pong Karte

Der Fear Pong Verpackung liegen zusätzlich noch zwei Tischtennis Bälle bei. Dafür kostet Fear Pong aktuell ca. 33,50 Euro + Transportkosten. Bei Dare Pong kommt man günstiger weg und zahlt zur Zeit 19,99 Euro + Transportkosten. Beide Spiele sind über Amazon erhältlich oder über diverse Onlineshops.


3. Selber machen?

Wenn ihr euer eigenes Dare/Fear Pong basteln wollt, empfehlen wir euch diesen Blog-Beitrag: Dare Pong DIY für alle Bastler


4. Fazit

Beide Spiele bringen eine Menge Spaß und feuern Partys ordentlich an! Es wird mehr getrunken, mehr geflirtet und mehr gelacht. Freundeskreise, die mit Englisch kein Problem haben und sich harte Dares zutrauen, können mit gutem Gewissen zu Fear Pong greifen. Die meisten Spieler in Deutschland werden jedoch mehr Spaß mit Dare Pong haben. Die Dares darin sind sorgfältig ausgewählt und anhand der Kategorien kann man das Spiel individualisieren.


0 comments

Comments


bottom of page